Karunkel


Karunkel
Ka|rụn|kel, die; -, -n <lateinisch> (Medizin kleine Warze aus gefäßreichem Bindegewebe)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karunkel — Karunkel, so v.w. Caruncula …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Karunkel — (lat.), Fleischwarze; die narbigen Reste (Caruncŭlae myrtiformes) des eingerissenen Jungfernhäutchens …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Karunkel — bezeichnet in der Medizin: eine Schleimhautvorstülpung der weiblichen Harnröhre, siehe Prolaps eine knotenförmige Erhebung im inneren (nasalen) Lidwinkel, siehe Tränenkarunkel höckerförmige, drüsenlose Bildungen des Endometriums bei Wiederkäuern …   Deutsch Wikipedia

  • Karunkel — Ka|rụn|kel 〈f. 21; Med.〉 Fleischwarze [<lat. caruncula „Stückchen Fleisch“, Verkleinerungsform zu lat. caro „Fleisch“] * * * Ka|rụn|kel, die; , n [lat. caruncula = kleines Stück Fleisch] (Med.): von der Haut od. Schleimhaut ausgehende kleine… …   Universal-Lexikon

  • Karunkel — Ka|rụn|kel 〈f.; Gen.: , Pl.: ; Med.〉 Fleischwarze [Etym.: <lat. caruncula »Stückchen Fleisch«, Verkleinerungsform zu lat. caro »Fleisch«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Karunkel — Karụnkel [aus lat. caruncula, Gen.: carunculae = kleines Stück Fleisch] w; , n, in fachspr. Fügungen: Carụncula w; , ...lae: Fleischwärzchen, von der Haut oder der Schleimhaut ausgehendes Wärzchen aus gefäßreichem Bindegewebe. Carụnculae… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Karunkel — Ka|run|kel die; , n <aus lat. caruncula »kleines Stück Fleisch«, Verkleinerungsform von caro, Gen. carnis »Fleisch«> von der Haut od. Schleimhaut ausgehende kleine Warze aus gefäßreichem Bindegewebe (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Karunkel-Fruchttaube — Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Taubenvögel (Columbiformes) Familie: Tauben (Columbidae) Gattung …   Deutsch Wikipedia

  • Analmariske — Klassifikation nach ICD 10 I84.6 Marisken als Folgezustand von Hämorrhoiden …   Deutsch Wikipedia

  • Blasensphincter — Die Harnröhre (lat. Urethra) beginnt am unteren Ende der Harnblase und mündet bei männlichen Säugetieren auf der Eichel, bei weiblichen im Scheidenvorhof. Sie dient bei beiden Geschlechtern der Ausscheidung des Urins, bei männlichen Säugetieren… …   Deutsch Wikipedia